Detail
04/25/2017

J.C. Flowers, Andreas Brandt und Christoph Lieber treten mit neuem unabhängigem Vermögensverwalter LUNIS Vermögensmanagement in den deutschen Markt ein

Unter Beteiligung von J.C. Flowers & Co. LLC, einer der weltweit führenden Private-Equity-Gesellschaften, entsteht ein neuer unabhängiger Vermögensverwalter in Deutschland. Gemeinsam mit den Co-CEOs und Anteilseignern Andreas Brandt und Christoph Lieber bringt J.C. Flowers noch im zweiten Quartal 2017 die LUNIS Vermögensmanagement AG auf den Markt.

J.C. Flowers, Andreas Brandt und Christoph Lieber treten mit neuem unabhängigem Vermögensverwalter LUNIS Vermögensmanagement in den deutschen Markt ein

Frankfurt am Main, 25. April 2017 – Unter Beteiligung von J.C. Flowers & Co LLC, einer der weltweit führenden Private-Equity-Gesellschaften, entsteht ein neuer unabhängiger Vermögensverwalter in Deutschland. Gemeinsam mit den Co-CEOs und Anteilseignern Andreas Brandt und Christoph Lieber bringt J.C. Flowers noch im zweiten Quartal 2017 die LUNIS Vermögensmanagement AG auf den Markt. Mit hochindividuellen Leistungen in der unabhängigen Vermögensverwaltung strebt LUNIS Vermögensmanagement eine führende Rolle in Deutschland an.

LUNIS Vermögensmanagement bietet Privat- und Unternehmenskunden künftig ganzheitliches Vermögensmanagement an zunächst fünf deutschen Standorten. J.C. Flowers ist mit 50,1 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Mit einem seit 20 Jahren im Markt erfolgreichen Team unter der Führung der beiden Co-CEOs Andreas Brandt und Christoph Lieber, die zusammen 49,9 Prozent des Unternehmens halten, soll sich LUNIS Vermögensmanagement innerhalb kurzer Zeit als treibende Kraft im Konsolidierungsprozess des in Deutschland stark fragmentierten Wealth-Management-Marktes etablieren. Zu diesem Zweck strebt das Unternehmen ein starkes organisches und anorganisches Wachstum an. Brandt und Lieber gehen bereits zum Jahresende von einem Kundenvermögen im Wert von einer Milliarde Euro und einer erheblichen Steigerung in den folgenden Jahren aus. Langfristig sollen auch weitere Märkte in Europa erschlossen werden.„Mit LUNIS Vermögensmanagement vereinen wir das Beste aus schweizerischer, deutscher und internationaler Kompetenz im Bereich Vermögensverwaltung“, sagt Christoph Lieber. „Damit bieten wir unseren Kunden das Know-how, das ihnen für das Erreichen ihrer Investmentziele den größtmöglichen Nutzen bietet“, bestätigt Andreas Brandt.

LUNIS Vermögensmanagement startet mit über 20 Mitarbeitern an den Standorten Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Hannover und München.

 Back