LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund
  • LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund – zur Generierung von Alpha
  • Innovation
  • Investitionen in innovative Technologieplattform
  • Langfristige Investoren
  • Technologische Durchbrüche

LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund



Der LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund ist ein fundamental investierender Biotechnologie-Aktienfonds. Unsere Portfoliounternehmen agieren in der Forschung und Entwicklung sowie der Vermarktung von innovativen Medikamenten und leisten damit vielversprechende Beiträge, neue Behandlungstherapien für unterschiedliche Krankheitsfelder zu entwickeln und zugänglich zu machen.
 
Von Biopharmazeutika über medizinische Geräte, Diagnostik, Pharmazie, Digital Health und Medizintechnik suchen unsere Portfoliounternehmen nach Innovationen, die dazu beitragen, der Gesellschaft ein gesünderes, längeres und produktiveres Leben zu ermöglichen.



Mit dem LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund investieren Sie in die 5 wichtigsten Healthcare Bereiche.
 

Biotechnologie

Pharmazie

Medizinprodukte

Diagnostik

Digitale Gesundheit



Warum in Biotechnologie investieren?


Medizinischer Fortschritt



  • Viele schwere Krankheiten sind immer noch unheilbar
  • Risikoinvestments in disruptive Biotechunternehmen sind notwendig, um Fortschritte zu erzielen
  • COVID-19 Pandemie wird Innovationen weiter vorantreiben und zu weiteren Investitionen ins Gesundheitswesen führen
  • Anleger profitieren von schnellen technologischen Fortschritten und klinischen Durchbrüchen

Megatrends



  • Folge der steigenden Lebenserwartung und des demographischen Wandels
  • Steigende Verbreitung altersbedingter Erkrankungen
  • Wachsende Mittelschicht: Immer mehr Menschen können sich den Zugang zu Pharmaprodukten leisten

Gesundheits-Bewusstsein



  • Gesellschaft lebt immer gesundheitsbewusster
  • Wahrnehmung von Politik, Gesellschaft und Kapitalmarkt wird sich durch COVID-19 Pandemie langfristig positiv zugunsten des Sektors Gesundheitswesen auswirken

 


Übernahmen & Prämien



  • Patente großer Pharmakonzerne laufen aus
  • Übernahme kleiner innovativer Biotechunternehmen, um Umsatzeinbußen zu verhindern und die Produktpipeline auszubauen

 


Chancen

  • Aktiver Managementansatz ermöglicht die Auswahl von besonders erfolgsversprechenden innovativen Titeln
  • Partizipation an der Wertsteigerung der globalen Aktienmärkte
  • Zukunftsthema Biotechnologie mit vielversprechendem Ertragspotenzial
  • Aktives Risikomanagement zur Gewinnabsicherung
  • Wechselkursgewinne
  • Investition in Small Cap Unternehmen
  • Etablierter Investmentprozess



Risiken

  • Branchenkonzentration
  • Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursrückgänge
  • Hohe Kursvolatilität, da Fokus auf Wachstumswerte
  • Fehleinschätzung bei Einzeltitelselektion
  • Länderrisiko
  • Wechselkursrisiken
  • Investition in Small-Cap-Unternehmen
  • Einsatz derivativer Finanzinstrumente
  • Liquiditätsrisiko


Unsere Investmentphilosophie


Stock
Picking



  • Der Prozess der Medikamentenentwicklung beinhaltet hohe Risiken (z. B. Finanzierungsrisiko, regulatorisches Risiko), Expertenwissen erforderlich
  • Unternehmen werden anhand mehrstufiger fundamentaler Bottom-up-Analyse selektiert
  • Umfangreiche Erfahrung unseres Expertennetzwerks ermöglicht es uns, Chancen schnell zu erkennen

 


Aktives
Management



  • Wir bieten aktives Management
  • Vorteil: geringerer Wettbewerb durch große institutionelle Anleger und kleineres Analyseinteresse erzeugen Alpha-Potenzial
  • Kapitalschutz des Portfolios durch Value-Perspektive und aktive Portfoliokonstruktion in Abhängigkeit der Gesamtmarktsituation

Eventgetriebener
Ansatz



  • Biotechunternehmen durchlaufen einen zyklischen Prozess in der Medikamenten-entwicklung
  • Jede Phase des Zulassungsprozesses beeinflusst den Aktienkurs
  • Unsere disziplinierten Prozesse und fundierte Branchenkenntnisse bieten einen Wettbewerbsvorteil bei der Analyse des Rendite-Risiko-Verhältnisses

 


Keine
Beschränkung



  • Möglichkeit in alle Marktkapitalisierungs-segmente zu investieren (auch Mikro- / Small-Caps) – bevorzugt in späteren Phasen der Produktzulassung
  • Marktkapitalisierung ab 100 Mio. USD bis i. d. R. maximal 20 Mrd. USD
  • Konzentriertes Portfolio mit Diversifikation nach unterschiedlichen Erkrankungen und Entwicklungsphasen

Für wen wurde der LUNIS Biotech Growth Opportunities Fund entwickelt?


  • Fonds als Beimischung für Anleger, die sehr hohe Kapitalgewinne erzielen möchten
  • Geeignet für Anleger, die sich breit diversifiziert am Zukunftsthema Biotechnologie beteiligen möchten
  • Interesse an der Erzielung sehr hoher Kapitalgewinne
  • Für chancenorientierte / spekulative Anleger
  • Langfristiges Investment (Anlagedauer mindestens 15 Jahre)
  • Anleger mit aggressivem Risikobudget, die teils erhebliche Schwankungen des Fonds aushalten können


Julian Bösch, M. Sc. ist seit Januar 2019 Teil des LUNIS-Teams und ist Spezialist für die Betreuung innovativer Investmentstrategien im Aktienbereich. Insbesondere beschäftigt er sich mit den Zukunftsthemen Biotechnologie und Digitalisierung. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung im Portfolio Management komplexer Anlagestrategien und im Handel von diversen Publikumsfonds. Julian Bösch ist seit mehreren Jahren als Kapitalmarkt- und Wertpapierspezialist Mitglied zahlreicher Investmentausschüsse. Er startete seine Karriere in einem Family Office und begleitete dort den Aufbau des Portfolio Managements für eine vermögende Familie aus der Pharma-Branche. Er besitzt einen Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Basel mit Auszeichnung.


Ansprechpartner

Julian Bösch, M. Sc., Fondsmanager
T: +49 711 207 0 207 – 14
M: +49 173 358 44 64
Mail: julian.boesch@lunis.de